BAU4all für Rohrleitungsbauer

Technik: von der Kalkulation bis zum Controlling

Im technischen Bereich werden für Rohrleitungs-Bauunternehmen verschiedene Varianten der Baukalkulation angeboten (Zuschlag, Endsummenblatt, Umlageverfahren); hierbei stehen für die Preisfindung eigene, auf den Erkenntnissen realisierter Projekte aufgebauter Preisdatenbanken zur Verfügung. Die Gerätekalkulation nach BGL ist in allen Kalkulationsvarianten integriert. Besonders hervorzuheben ist die Bildung von Geräte- und Leistungsgruppen zur einfacheren verständlicheren Kalkulation mit Stunden- und Tagesleistungen.

Bei Bedarf wird der komplette Einkaufsprozess inkl. Ausschreibung, Preisspiegel und Auftragsvergabe in BAU4all abgebildet. Auf Basis der Baukalkulation werden die Roh-LVs für die jeweiligen Sub- und Materialanfragen generiert und anschließend verfeinert. Der Versand der Leistungsverzeichnisse nebst den gewünschten GAEB-Dateien, Plänen, Grafiken und Vorbemerkungen erfolgt direkt innerhalb des Module okapi4all per Serien-Mail, -Fax oder –Brief. Eingehende Angebote der einzelnen Bieter werden archiviert und im übersichtlichen Preisspiegel zusammen mit hausinternen Preisinformationen (z.B. Kalkulationsgrundlage) gegenübergestellt.

Nach Auftragseingang erfolgen bei Bedarf die Auftrags- und Arbeitskalkulation bis hin zur Abrechnung auf Basis von Massenberechnungen in Form von Abschlags-, kumulierten Abschlags-, Teilschluss- und Schlussrechnungen im BAU4all. Auf Anforderung kann eine Aufgliederung der Rechnungen nach Kostenträgern des Auftraggebers erfolgen. Im Bereich der Nachkalkulation wird der SOLL-IST - Vergleich unter Einbeziehung der kaufmännischen Daten (Finanzbuchhaltung und Baulohn) optimal begleitet. Selbst eine Leistungslohnabrechnung (Akkord) ist möglich. 

Die Abwicklung von Jahresaufträgen, Lieferscheinen, Kleinfaktura bis hin zur optimalen Verwaltung von Schüttgutlieferungen (eigene und die von Zulieferfirmen) sind weitere interessante Module für viele unserer Kunden.

Die Baustellenergebnisse fließen wieder in den internen Datenpool zurück und stehen damit für anstehende neue Projektkalkulationen zur Verfügung.

Finanzmanagement: vom Baulohn bis zur Kostenrechnung

Bauunternehmer legen einen besonderen Wert auf eine besonders gute Unterstützung der eingesetzten Software für alle kaufmännischen Gesichtspunkte.

Genau hier bietet die BAU4all - Lösung mit den bauspezifischen Elementen im Bereich der Finanzbuchhaltung (inkl. Anzahlungsbuchhaltung), der baustellenbezogenen Kostenrechnung bis hin zum integrierten Baulohn optimale Funktionen für jeden dieser Anwender.

Als besonders effektiv stellte sich die tiefe Integration der technischen und der kaufmännischen Module von BAU4all im Workflow der Rechnungsprüfung heraus. In einem Workflow-Beispiel wird die eingehende Rechnung nach dem Scannen des Originalbeleges vom Sekretariat automatisch in der kaufmännischen Abteilung zur Erfassung im Rechnungseingangsbuch vorgeschlagen und anschließend inkl. Dokumenten-Verknüpfung an den technischen Bearbeiter zur fachlichen Prüfung weitergeleitet (aktive Benachrichtigung). Nach erfolgter Prüfung und Freigabe der Rechnung wird ein Rechnungsbegleitblatt (oder Zahlungsfreigabe) erzeugt, an den Rechnungssteller verschickt und gleichzeitig zur kaufmännischen Abteilung zwecks Buchung und Aufnahme in den Zahlungslauf markiert. Kommentare, Stempel und Prüfvermerke werden parallel zum Originalbeleg archiviert. Tatsächlich geflossene Zahlungen stehen ohne weiteren Aufwand auch dem technischen Bearbeiter zur Einsichtnahme und Auswertung zur Verfügung.

Im Controlling überzeugen die punktaktuellen gemischten Auswertungen über Eigenleistung, Sub-Kosten bis hin zu den Erlösen und Deckungsbeiträgen. Die Lohnleistungen fließen aus der eigenen Baulohn-Erfassung ohne Umwege jederzeit (nicht erst nach der Lohnabrechnung) in den SOLL-IST-Vergleich und ermöglichen so aktuelle Zahlen zum frühzeitigen Reagieren und Gegensteuern. Neben diesen kaufmännischen Produkten steht eine Geräteleistungsabrechnung (ARGE-Abrechnung), Gerätestandortverwaltung und ein Werkstattmodul zur Verfügung. Erfassungen in diesen Gerätebezogenen Modulen fließen automatisch in die Kostenrechnung ein und belastet somit ohne Umwege die Baustelle.

Alle: von der Projektsteuerung bis zur elektronischen Bauakte

Die zentrale Büro-Organisation wird im aktuellen Zeitalter immer wichtiger und unverzichtbar. Mit dem Programm-Modul okapi4all wird innerhalb der Gesamt-Bau-Lösung ein auf den Bau zugeschnittenes Projektsteuerungs- und Archivierungs-System bereitgestellt.

Mit Hilfe von okapi4all fließen alle ein- und ausgehenden E-Mails, Faxe und der Briefverkehr direkt in den zentralen Datenbestand ein und ermöglichen endlich eine durchgängige elektronische Projektakte. Externe Softwareprodukte lassen sich nahtlos in diesen Informationsfluss integrieren.

Fristenmanagement und Vorgänge wie z.B. Gewährleistungs- und Mängelbearbeitung werden innerhalb von okapi4all genial einfach abgebildet. Die direkte und automatische Verbindung von erfolgtem Schriftwechsel und eingehenden E-Mails zu den Vorgängen sparen viel Zeit bei der täglichen Arbeit.

Der enthaltene Bauzeiten- und Ressourcenplan erlaubt sowohl projektbezogene als auch projektübergreifende Sichtweisen in grafischer Darstellung. Dies erleichtert sowohl die Projektsteuerung als auch die interne und externe Ressourcenplanung.
Die Erfassung und Auswertung der eigenen Aufwendungen projekt-, personen- oder leistungsbezogen runden das Gesamtsystem BAU4all ab.

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesen Ausführungen Appetit auf unsere Software machen. Wir würden gerne den Beweis in Form von Online- oder Vor-Ort – Präsentationen antreten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum