Support

Wir wollen Sie als sds-Kunden optimal betreuen. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten. Nutzen Sie diese Möglichkeiten; Sie werden überrascht sein.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu unserem neuen Service mit; wir sind ständig bemüht Ihre Anregungen aufzunehmen und umzusetzen.

Im Sinne einer optimalen und effektiven Unterstützung bei der Lösung von Produkt- und Anwenderproblemen, sollten Sie die folgende Reihenfolge bei der Lösung Ihres Problems unbedingt beachten. Sollten nicht alle Ihre Fragen durch das Handbuch oder die Schulungsvideos beantwortet werden können, steht Ihnen die sds-Hotline gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

Produktsupport

Telefon: 06592 930 110 
E-Mail:support@sds-bausoftware.com

Servicezeiten

Werktags von  9 bis 12 und von  13 bis 16 Uhr

sds-Wartungskunden steht hierfür die bekannte Hotline-Durchwahl zur Verfügung (Normaltarif) ohne zusätzliche Vergütung.

Nicht-Wartungskunden erreichen die Hotline ebenfalls über die Telefonnummer 06592  930 110. Bei Nutzung der Hotline durch Nicht-Wartungskunden wird der Aufwand nach entsprechend der aktuellen Dienstleistungspreisliste abgerechnet. Basis hierzu bildet jede angefangene Viertelstunde Hotline-Nutzung.

Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Fragen zu ermöglichen, bitten wir Sie, schriftliche Supportanfragen ausschließlich über unser Supportformular einzureichen. 
Das Supportformular finden Sie im Hauptfenster unseres Hilfecenters. Klicken Sie einfach doppelt auf den Button "Supportanfrage stellen", um das Formular aufzurufen. Wir haben zusätzlich eine umfangreiche Liste häufig gestellter Fragen (FAQ), die Sie über den Button "Häufig gestellte Fragen" einsehen können. Vielleicht ist hier bereits eine Lösung für Ihr Anliegen hinterlegt.
Ergänzend zur Telefon-Hotline steht Ihnen der besondere Service der Fernwartung zur Verfügung (nur für Wartungskunden).

Installationsunterstützung

Eine telefonische Unterstützung bei Neuinstallation von Arbeitsplätzen und Datenbankservern ist nur nach vorheriger Terminabsprache mit der sds-Hotline möglich, da hier erfahrungsgemäß ein größerer Zeitbedarf entsteht, der sonst im täglichen Supportbetrieb nicht abgedeckt werden kann.

Eine telefonische Installationsunterstützung bei der Einrichtung von Netzwerk- und Datenbankservern ist grundsätzlich keine Hotline-Tätigkeit im Rahmen des Wartungsvertrags und wird gesondert abgerechnet. Die sds-Hotline erstellt Ihnen hierfür gerne ein individuelles Angebot.

Fernwartung

Effektiver kann eine Kundenunterstützung kaum sein. Die sds-Supportmitarbeiter können, nach Ihrer Genehmigung und unter permanenter Kundenkontrolle, direkt am Kundensystem Überprüfungen und evtl. Korrekturen vornehmen. Schneller und effektiver gehts nicht. Zur Klärung weiterer Randbedingungen oder zur Anmeldung des Fernwartungs-Services wenden Sie sich bitte an den sds-Support.

Telefonisch können Sie die Hotline nur über die bekannte Durchwahl erreichen. Dieser Service gilt nur für sds-Wartungskunden.

Die Fernwartung wird mit Hilfe des TeamViewer durchgeführt (Klicken Sie hier für weitere Informationen.), um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Den TeamViewer-Client, der zur Durchführung der Fernwartung benötigt wird,
können Sie hier kostenlos herunterladen (Version 15.12.4).

Die Version 15.53.7 des Teamviewer-Clients laden Sie hier zur Installation auf Ihrer Hardware. 

Projektplan

Erstellen und bearbeiten Sie Gantt-Diagramme direkt in Bau4all, natürlich mit Zugriff auf sämtliche Adressen, Termine …

Sonderwunschverwaltung

Fire and forget! Käuferabrechnung und Sub-Vergabe werden automatisch mit den Sonderwunschaufträgen abgeglichen. …

Dokumentenviewer

Zeigt markierte Kontakte automatisch im Dokumentenviewer-Fenster an, erlaubt das Kommentieren von PDF-Dateien, …