Kommunale Bauverwaltung

Das BAU4all-Leistungsspektrum für kommunale Bauverwaltungen: Von der Kostenschätzung über das Controlling bis zur Budgetüberwachung, von der Projektsteuerung inkl. Mängelmanagement bis zur elektronischen Bauakte und DMS
BAU4all für Kommunen

Für kommunale Bauverwaltungen, unabhängig der Detailausrichtung, bietet BAU4all eine Vielzahl an professionellen Unterstützungen für seine Anwender. Bedingt durch den modularen Aufbau kann die Modul- und User-Zusammenstellung individuell für die Verwaltung erfolgen.

Unterstützt werden folgende Schwerpunkte:

Kostenermittlung nach Kostengruppen der DIN-276 oder der AKS
Kostenberechnungen im Leistungsverzeichnis mit Aufbau eigener Preisdatenbanken
Ausschreibung mit Nutzung Standard-Leistungsbücher und –Kataloge
GAEB-Schnittstellen, Preisspiegel, Vergabe
Massenberechnung, Rechnungsprüfung
Kostenkontrolle LV-bezogen oder –übergreifend
Projektsteuerung, Mängelmanagement

Um der Vielfältigkeit der Baubranche Rechnung zu tragen, wird BAU4all an jedes Unternehmen individuell angepasst.
Nachfolgend sind einige Konfigurationen genauer beschrieben, die sich, für die jeweilige Ausrichtung, bewährt haben.



Bauverwaltungen Hochbau

Bauverwaltungen Hochbau

BAU4all unterstützt kommunale Hochbau-Bauabteilungen von der Kostenermittlung mit Variantenbetrachtungen über die Ausschreibung / Vergabe bis hin zur gewerkübergreifenden Kostenkontrolle inkl. Budgetüberwachung.

Eine der Besonderheiten bei der Nutzung von BAU4all ist die wahlweise Auswertung nach Vergabeeinheiten (Gewerken) oder nach Kostengruppen der DIN-276. Standard-Leistungsbücher (STLB-Bau, LB-Bayern, …) und die aktuellen GAEB-Schnittstellen werden unterstützt. >>mehr

Bauverwaltungen Tiefbau

Bauverwaltungen Tiefbau

Für kommunale Tiefbau-Verwaltungen stellt BAU4all, neben der Nutzung von Standard-Leistungs-Katalogen (STLK) und –Büchern, den Aufbau eigener Text- und Preisarchive zur Verfügung.

Ein Highlight in der Rechnungsprüfung bildet die ausgereifte Massenberechnung, die sowohl als Grundlage der eigenen Kostenermittlung als auch als Basis der Rechnungsprüfung verwendet werden kann. In dieser Bearbeitung kann, neben der LV-Position, eine Zuordnung der Massenansätze nach Kostenträgern erfolgen. Dadurch sind Massen- und Kostenauswertungen nach diesen Varianten abrufbar. Die aktuellen GAEB-Schnittstellen und die REB-Datenarten zum Austausch von Massenberechnungen zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber werden unterstützt >>mehr

Versorgungs- und Entsorgungsbetriebe

Versorgungs- und Entsorgungsbetriebe

Von der Abwicklung von Jahresverträgen / Rahmenverträgen bis hin zur Detailkalkulation und späteren Abwicklung der anstehenden Baumaßnahmen unterstützt BAU4all Versorgungs- und Entsorgungsbetriebe.

Eine Besonderheit hierbei ist sicherlich die Möglichkeit, Leistungsverzeichnis-Positionen für interne Zwecke aufzuteilen in Lohn-, Material- und weitere Unterteilungen. Damit werden Mischformen der späteren Ausführungen wie z.B. teilweise Einkauf der Lohnleistung bei eigener Stellung der Materialien unterstützt. Auch eine teilweise Erbringung der Lohnleistungen durch eigene Mitarbeiter und den damit verbundenen Untergliederungen innerhalb der Kalkulation / Kostenermittlung wird unterstützt.

Eine weitere sehr effektive Unterstützung wird für die Steuerung und Überwachung von Störfällen inkl. Dokumentation in BAU4all geboten >>mehr